Datenschutzerklärung - kombinierte Datenschutzerklärung und Informationsdokument

1. Verantwortlicher Datenverarbeiter

Vexve Oy
Pajakatu 11
38200 Sastamala
Unternehmenskennung: 2206015-1

2. Datenangelegenheiten

Die für Datenangelegenheiten verantwortliche Person ist Jenni Koivunen.

3. Datenangelegenheiten

Vexve Oy Kundendatenregister

4. Grundlage und Zweck der Führung des Registers

Über die Kontaktpersonen der Kunden und potenziellen Kunden der Vexve Oy wird zum Zweck der Verwaltung, Pflege, Aufrechterhaltung und Entwicklung der Kundenbeziehung und anderer Beziehungen auf Kundenbasis, der gezielten Angebotsausrichtung, der Analyse, der Erbringung, des Angebots und der Entwicklung von Dienstleistungen sowie der Marktforschung und zu anderen statistischen Zwecken ein Register geführt. Die Informationen im Register können für die Vermarktung zwischen der Vexve Oy und dem Kunden oder potenziellen Kunden (einschließlich des elektronischen Direktmarketings) und für ihre gezielte Ausrichtung im Rahmen der zulässigen Grenzen der Gesetzgebung verwendet werden. Die Kunden haben das Recht, die für diese Kundenbeziehungen im Register der Vexve Oy zu speichernden Kontaktpersonen zu bestimmen.

5. Im Register enthaltene Informationen

Die im Register gespeicherten Daten enthalten keine personenbezogenen Daten, sofern sie nicht für die derzeitige oder eine potenzielle Kundenbeziehung erforderlich sind.

Das Register kann die folgenden Informationen enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Mobilfunknummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Aufgabe und/oder Position im Unternehmen
  • Marketingverbote
  • Informationen zur Kundenbeziehung, wie Rechnungs- und Zahlungsinformationen

Darüber hinaus kann das Register Informationen über den Kunden enthalten, die vor einer potenziellen Kundenbeziehung oder während dieser gesammelt wurden, wie:

  • Informationen über bevorstehende Ereignisse (Zeitpunkte und Orte von Besprechungen und Versammlungen)
  • Historische Informationen über vergangene Ereignisse (Kontakt-, Angebots-, Besprechungs- und Versammlungsdaten)

6. Ordnungsgemäße Informationsquellen

Personenbezogene Daten werden während der Kundenbeziehung sowie während der Arbeiten zum Aufbau einer möglichen Kundenbeziehung gesammelt. Daten können mit Zustimmung einer Person (z. B. durch die Nutzung von Cookies) aus dem Melderegister und aus anderen Registern Dritter gesammelt werden. Daten können auch im Rahmen verschiedener Marketingaktionen wie bei Veranstaltungen oder aus öffentlichen Quellen gesammelt werden.

7. Offenlegung von Daten

Die Vexve Oy kann Registerdaten im Rahmen der zulässigen und zwingenden Grenzen der derzeitigen Rechtsvorschriften offenlegen. Informationen können im Zusammenhang mit Unternehmensstrukturierungen offengelegt werden, wenn Vexve ihre Geschäftsaktivitäten organisiert.

Aufgrund der technischen oder betrieblichen Umsetzung der Datenverarbeitung kann sich ein Teil der Daten bei Subunternehmern der Vexve Oy befinden, oder Informationen können mithilfe einer technischen Schnittstelle anderweitig bearbeitet werden.

8. Die Datenschutzgrundsätze des Registers

Das gesamte Personal der Vexve Oy und externe Personen, die in ihrem Auftrag handeln, unterliegen der Schweigepflicht hinsichtlich aller Kundendaten. Die Verwendung des Registers ist durch benutzerspezifische Benutzernamen, Passwörter und Zugriffsberechtigungen geschützt. Das Register wird über eine sichere Verbindung bearbeitet.

9. Recht auf Auskunft zu den Registerdaten und Durchsetzung des Rechts auf Auskunft

Jede registrierte Person hat das Recht, die sie betreffenden Daten einzusehen. Das Recht auf Auskunft ist kostenfrei, wenn es höchstens einmal pro Jahr (12 Monate) angewandt wird. Die registrierte Person hat auf Grundlage des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten das Recht auf Auskunft zu den über sie im Register gespeicherten Daten, indem sie die Auskunft zu ihren Daten durch ein eigenhändig unterzeichnetes Dokument oder persönlich beim verantwortlichen Datenverarbeiter beantragt. Die Kontaktdaten des verantwortlichen Datenverarbeiters finden Sie in Abschnitt 1 und 2 dieser Mitteilung.

10. Korrektur und Löschung personenbezogener Daten aus dem Register

Eine registrierte Person hat das Recht, die Korrektur oder Löschung seiner fehlerhaften, unvollständigen, unnötigen oder veralteten Daten zu verlangen, indem sie den verantwortlichen Datenverarbeiter unter der in Abschnitt 1 dieser Mitteilung genannten Adresse informiert. Die Informationen über den Benutzer können auf Anforderung des Benutzers aus dem Register gelöscht werden.

11. Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Das Cookie kann entweder für eine einzelne Sitzung oder für einen längeren Zeitraum gültig sein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch eines Webdienstes auf dem Gerät des Benutzers gespeichert wird. Der Webdienst der Vexve Oy verwendet Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das Nutzungserlebnis zu verbessern und zu personalisieren, um Informationen über die Besucherzahlen und die beliebtesten Inhalte des Dienstes zu sammeln sowie um Besucher zu identifizieren, die die Website häufig besuchen.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers ändern. Beachten Sie jedoch, dass ohne Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen der Webdienste genutzt werden können.