Bei der Auswahl einer umfassenden Lösung für die unterirdische Installation wurde den Produkten und dem Fachwissen von Vexve vertraut

Vexve ist ein weltweit führender Lieferant von Armaturen für den Heiz- und Kühlbedarf in städtischen und industriellen Umgebungen. Neben traditionellen Armaturen umfasst die Produktpalette von Vexve auch verschiedene unterirdische Lösungen für die Fernenergie, darunter Kunststoffschächte. Im Sommer 2019 wurden die von Vexve gelieferten Kunststoffschächte in Schweden als Teil des modernen und effizienten Fernwärmenetzes des Energieversorgers E.ON installiert.

Vexve bietet eine umfassende Palette von Lösungen für anspruchsvolle unterirdische Installationen in Fernwärme- und Fernkältenetzen. Neben Armaturen umfasst die Produktpalette von Vexve auch verschiedene Steuerungs- und Überwachungssysteme sowie Kunststoffschächte. Mit einer breiten Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen hat Vexve auch für die anspruchsvollsten Kundenbedürfnisse umfassende Lösungen im Angebot.

Eine einfache und schnelle Lösung für die Installation von Ventilen

Der Kunststoffschacht von Vexve beschleunigt den Aufbau des Netzes und erleichtert den Betrieb und die Wartung nach der Installation der Ventile. Die Kammer wurde für den Einsatz mit manuellen und hydraulischen Ventilsteuerungssystemen entwickelt. Dank des wabenförmigen Polyethylenkörpers ist die Kammer einfach zu handhaben und kann vor Ort an die gewünschte Tiefe angepasst werden. Im Vergleich zu einem Betonschacht macht dies die Installation einfacher und schneller. Der Bau eines traditionellen Betonschachts ist mühsam und zeitaufwendig, und unter städtischen Bedingungen wirkt sich dies oft negativ auf das Verkehrsgeschehen aus. Die Verwendung eines Kunststoffkschachts spart sowohl Zeit als auch Kosten.

Der Kunststoffschacht von Vexve kann vor Ort durch Zuschneiden des wabenförmigen Polyethylenkörpers schnell und einfach auf die gewünschte Länge angepasst werden. Darüber hinaus sind die Kunststoffschächte mit einem flexiblen Teleskopmechanismus ausgestattet, der verkehrsbedingte Vibrationen der Pipeline dämpft und das System sehr robust macht. Da der Schacht keinen Boden hat, bleibt er ohne separate Verankerung an seinem Platz.

Sobald der Kunststoffschacht einmal an seinem Platz ist, kann der Bereich um den Schacht sofort gefüllt werden, was die Installationsarbeiten weiter beschleunigt. Aufgrund seiner Leichtigkeit kann der Kunstoffschacht auf die Rohrleitung aufgesetzt werden und lässt sich auch leicht anheben. Falls erforderlich, kann der Kunststoffschacht leicht entfernt und ersetzt werden. Abhängig von der Größe der Armaturen und dem Abstand zwischen Vor- und Rücklaufleitung können in dem Kunststoffschacht ein oder zwei Ventilelemente betrieben werden.

Kunststoffschächte als Teil des schwedischen Fernenergienetzes in Malmö

E.ON Sverige AB ist einer der größten Energieversorger in Schweden. Im Sommer 2019 lieferte Vexve DN 700 Absperrklappen, die mit Vexves hydraulischen Antrieben ausgestattet sind, an das Fernenergienetz des Energieversorgers in Malmö. Die Produkte von Vexve wurden als Teil des Projekts ausgewählt, da die Qualität der Produkte und die langjährige Erfahrung im Fernenergiesektor alle am Projekt beteiligten Parteien überzeugte.

E.ON war nicht nur von den traditionellen Armaturen, sondern auch von der von Vexve angebotenen Fertiglösung überzeugt und entschied sich schließlich für zwei Kunststoffschächte als Teil des Projekts. Die Schächte sorgten für eine einfache und schnelle Installation sowie für einen mühelosen Betrieb der beiden Ventile nach der Installation. Die Ventile und Schächte wurden im Juli 2019 als Teil des Netzes installiert.

Weitere Informationen:

Sales Manager, Scandinavia and HVAC/R

Magnus Granehed
+46 70 624 98 08
m;.co;xve;/ve;hed;ane;.gr;nus;mag

Zurück zu Nachrichten