Vexve unterstützt mit seinen Produkten eine schwedische Kommune in der nachhaltigen Entwicklung und beim Erreichen der Energieziele

Veröffentlicht: 09.06.2017

Växjö

Mit Ventilen und hydraulischen Steuereinheiten von Vexve werden die ehrgeizigen Energieziele der schwedischen Kommune Växjö unterstützt. Das Ziel der Kommune Växjö ist es, bis 2030 gänzlich frei von fossilen Brennstoffen zu sein.

Die süd-schwedische Stadt Växjö, die in der Region Småland liegt, hat eine Einwohnerzahl von über 65.000. Trotz dieser eher kleinen Größe, ist das Umweltprogramm der Stadt eines der ehrgeizigsten in Schweden. Växjös Ziel ist es nämlich, die grünste Stadt Europas zu werden und bis zum Jahr 2030 komplett auf fossile Brennstoffe zu verzichten.

Aktiv für dieses Ziel eingesetzt hat sich das städtische Energieunternehmen Växjö Energi AB, das für die Fernenergie wie auch die Stromerzeugung und –verteilung in ca. 7000 Haushalten und Unternehmen verantwortlich ist. Dank der Anstrengungen des Energieunternehmens konnte der Verbrauch von fossilen Brennstoffen in der Kommune in den letzten 24 Jahren um ganze 54 % verringert werden.

Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer des Fernwärmenetzes

Bereits heute wird der größte Teil des Wärme- und Strombedarfs der Kommune vor Ort produziert und das vor allem durch die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen. Der Einsatz von Fernwärme ist eine der wichtigsten Möglichkeiten beim Erreichen des ehrgeizigen Ziels. Im Sommer 2016 startete im Zentrum Växjös das Sanierungsprojekt des Fernwärmenetzes, wobei die Leitungen DN 250, DN 400 und DN 500 des Netzes saniert wurden. Auf Wunsch von Växjö Energi wurden bei dem Projekt Ventile und hydraulische Steuereinheiten von Vexve eingesetzt.

Die Ventile von Vexve werden in Finnland hergestellt: in einem Land, in dem die saubere Natur einen hohen Stellenwert besitzt. Daher ist es Vexve auch bei der Produktion so wichtig, stets Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen und darauf ist man hier sehr stolz. Als ein nach ISO 14001 zertifiziertes Unternehmen ist es das Ziel von Vexve, den Einfluss auf die Umwelt in allen Produktionsschritten so gering wie möglich zu halten.

Die bei dem Projekt verwendeten Vexve Produkte:

Mit den Ventilen von Vexve sichert das Energieunternehmen Växjö Energi eine gelungene und störungsfreie Wärmeverteilung in der gesamten Kommune. Die hochwertigen Materialien, die wartungsfreie Konstruktion und die lange Lebensdauer garantieren für das gesamte Netzwerk eine stabile Funktionssicherheit und zwar auch in anspruchsvollen Umgebungen.

Wie auch die Ventile werden die hydraulischen Steuereinheiten von Vexve Hydrox™ so konstruiert, dass sie den klimatisch anspruchsvollen Bedingungen in nördlichen Regionen genügen. Die hydraulischen Steuereinheiten, die an die Ventile montiert werden, sind dank ihrer kompakten Größe leicht zu installieren. Zusätzlich sind die hydraulischen Steuereinheiten sicher in der Bedienung, da sie unter der Erde ohne Elektrizität betrieben werden.

Bedienerfreundlichkeit bei der Fernsteuerung der Ventile

Im Spätherbst wurden für das Projekt zwei HCU Remote™ Schaltschränke geliefert, um somit die Steuerung der Ventile im sanierten Netz noch effizienter zu gestalten. HCU Remote™ von Vexe ist eine hydraulische Steuereinheit, die es ermöglicht, die mit hydraulischen Antrieben ausgestatteten Ventile fernzusteuern. In Zukunft beabsichtigt Växjö, die Energienetze der Stadt von einem Steuerraum im Energieunternehmen selbst aus zu steuern, zusätzlich zur Direktsteuerung vor Ort.

Der Hydrox Experte bei Vexve, Akulauri Laine, sowie der Verkaufsleiter Vesa Ylitalo waren im Januar 2017 bei der Inbetriebnahme der Steuerschränke dabei. Die Antriebe wurden vor Ort mit Hydraulikschläuchen an die Steuerschränke angeschlossen. Auf den Antrieben wurden Stellungsanzeiger installiert, die über Signalkabel mit den Steuerschränken verbunden wurden. Zuletzt wurde ein Test des ganzen Systems durchgeführt. Die Installation der kompletten Steuereinheit verlief reibungslos und konnte an einem Arbeitstag durchgeführt werden.

 Hydrox asennus

 

Weitere Informationen:
Vesa Ylitalo
Verkaufsleitung
Tel. +358 10 7340 595
m;.co;xve;/ve;alo;lit;a.y;ves

Meldungsarchiv 2018

23.04.2018

Das neue Kunstmuseum Amos Rex im Zentrum Helsinkis wird mit finnischem Know-how geheizt und gekühlt

22.03.2018

Vexve wird Kooperationspartner des finnischen HLK-Verbandes Suomen LVI-liitto

16.03.2018

Neubesetzungen bei Vexve

24.01.2018

Vexve wird Mitglied von SweHeat & Cooling

18.01.2018

Die Hydrox™-Produktfamilie erweitert sich um einen Hydraulikantrieb, der sich für kleine Ventile eignet

18.01.2018

Die Produkte von Vexve sorgen für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb von unterirdischen Ventilen in Fernwärmenetzen

11.01.2018

Neubesetzungen bei Vexve

Meldungsarchiv 2017

21.12.2017

Solarwärme gleicht die Spitzenbelastung aus und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit der Fernwärmeunternehmen

20.12.2017

Frohe Weihnachten!

12.12.2017

Vexve wird Mitglied der Estonian Power and Heat Association

11.12.2017

Vexve erhält als erster Hersteller von Stahlventilen für Fernwärmenetze die Euroheat & Power-Zertifizierung

28.11.2017

Neubesetzungen

16.11.2017

Energieversorgung mit innovativen und umweltfreundlichen Lösungen

10.11.2017

Neubesetzungen bei Vexve

17.10.2017

Vexve wurde mit dem Erfolgreiche Unternehmen ausgezeichnet

27.09.2017

Die Fernwärmeunternehmen stärken die Attraktivität der Gemeinden

10.08.2017

Neubesetzungen bei Vexve

03.08.2017

Die neue TERMOVAR Ladeeinheit wurde sehr gut angenommen

12.06.2017

Vexve präsentiert sich auf der Weltausstellung 2017 in Astana

09.06.2017

Vexve unterstützt mit seinen Produkten eine schwedische Kommune in der nachhaltigen Entwicklung und beim Erreichen der Energieziele

16.05.2017

Neubesetzungen bei Vexve

05.05.2017

Vexve stellt auf der Project Qatar Lösungen für den Erdeinbau vor

04.05.2017

Energielösungen für die intelligenten Städte der Zukunft

04.05.2017

Vexve wird Mitglied des Netzwerks FIBS und der Diversity Charter Finland

07.04.2017

Die subterranen Ventilsteuerungslösungen von Vexve weckten Interesse bei der internationalen Fernenergiekonferenz

03.04.2017

Jussi Vanhanen wird neuer CEO von Vexve

02.03.2017

Erstinspektion: Lusail Development Project

27.02.2017

Der Präsident der Republik Finnland besuchte am 15.02. den Stand von Vexve auf der Messe Rekrytori

23.02.2017

Vexve auf der Ecobuild in London

22.02.2017

Vexve wurde als Mitglied des Finnischen Energieclubs aufgenommen

20.02.2017

Ernennungen bei Vexve Oy

16.02.2017

Vexve wird Mitglied von IDEA

06.02.2017

Ernennungen bei Vexve Oy

30.01.2017

Vexve spricht auf der Messe Pumps & Valves in der Schweiz über die Trends und Innovationen der Fernenergiebranche

05.01.2017

Vexve nun Mitglied bei EHP und DHC+

Meldungsarchiv 2016

21.12.2016

Frohe Weihnachten!

14.12.2016

Ernennungen bei Vexve OY

24.11.2016

Vexve im Oktober auf der Messe Energia 2016

07.11.2016

Ein temporeicher Start für die Zusammenarbeit von Vexve und Green Net Finland

03.11.2016

Die Zukunft beginnt heute – während der SMACC-Woche wurden Lösungen für Fernwärme erarbeitet

18.10.2016

Vexve nun Mitglied bei Green Net Finland

14.10.2016

Vexve nimmt an der „Finnish Business“-Tagung am 20. Oktober in Moskau teil

12.10.2016

Vexve auf der Messe Energia 2016 vom 25. bis 27.10.

11.10.2016

Vexve gratuliert seinem Kooperationspartner! SASKY auf dem Siegerpodest im Wettbewerb „Ammatillisen koulutuksen parhaat käytännöt“ („Die besten Methoden bei der beruflichen Ausbildung“)

10.10.2016

Die Fernwärmeunternehmer vertiefen ihre zusammenarbeit auf dem Fernwärmemarkt

04.10.2016

Intelligente Begegnungen während der SMACC-Woche vom 10.-13.10.2016

04.10.2016

Vexve beteiligt sich an Seminaren in Kirgisistan und Kasachstan

30.09.2016

Vexve setzt auf Wachstum durch Big Data-Analysen – die Daten von heute sind das Geschäft von morgen!

30.09.2016

Vexve stellt auf der FinnBuild 2016 aus

23.09.2016

Ernennungen bei Vexve Oy

19.09.2016

Vexve reist mit der Delegation von Team Finland nach Ägypten

02.09.2016

Hydraulikregelungslösungen für Fernwärmearmaturen beeindrucken Betreiber

22.08.2016

Seminar finnischer Fernwärmefachleute in Mikkeli, Finnland, am 24. und 25. August 2016

17.08.2016

Ernennungen bei Vexve Oy

09.08.2016

Vexve bedient den wachsenden Fernwärmemarkt in Serbien

09.08.2016

Vexve jetzt Mitglied des ukDEA

08.07.2016

Fabrikhalle von Vexve in Sastamala wird am 22. Juli zur Konzerthalle

30.06.2016

Das Unternehmen Vexve Oy beschleunigt sein Wachstum – DevCo Partners Oy wird zum 30.06.2016 neuer Eigentümer

09.06.2016

Vexve-Produkte für Gebäudetechnik jetzt in MagiCloud

21.04.2016

Gebäudetechnik von Vexve jetzt in MagiCAD

15.04.2016

Besuchen Sie uns an der En+Eff 2016!

15.04.2016

Ernennungen bei Vexve Oy

01.03.2016

Jetzt Ventile von Vexve und Naval auch in praktischen Lagerpackungsgrößen!

22.02.2016

Das Fernwärmewerk Mantua hat sich bei seiner neuen Fernwärmeverteilungsleitung (DN400) für Absperrventile von Vexve und Hydraulikregelungslösungen von Hydrox entschieden.

01.02.2016

Ernennungen bei Vexve Oy

Meldungsarchiv 2015

19.11.2015

In Tjumen soll eine störungsfreie Energieverteilung sichergestellt werden

02.06.2015

Vexve gewinnt bei den European Business Awards den Ruban d’Honneur in der Kategorie Chairman’s Selection

26.05.2015

Ernennungen bei Vexve Oy

26.05.2015

Ernennungen bei Vexve Oy

25.05.2015

Die wirklich intelligenten Steuerungslösungen berücksichtigen die Bedürfnisse der Verbraucher und die Lebenszykluskosten der Immobilie

18.03.2015

Thank you for the ISH 2015!

07.01.2015

Welcome to meet us at the ISH 2015 exhibition

Meldungsarchiv 2014

13.08.2014

Willkommen auf der neuen vexve.com Internetseite!

05.03.2014

The Internationalisation Award of the President of the Republic goes to Vexve, Supercell and LEDil

24.01.2014

Vexve ball valves gain new gas certification in Russia

Meldungsarchiv 2013

10.10.2013

Vexve erhält eine Ehrenauszeichnung im Teknologiakasvaja 2013 (Wachstumsunternehmen in der Technologie) Wettbewerb

26.09.2013

Jarmo Nieminen erhält Auszeichnung als Führungskraft des Jahres